immer aktuell informiert:rss feed

Endlich Urlaub!

Nun ist sie endlich da – die Urlaubszeit! Im Jahr 2020 wird dieser Moment von den meisten wohl noch mehr herbeigesehnt als sonst. Auch wenn die Gründe hierfür sehr verschieden sein mögen. Während die einen monatelang „Homeoffice“ und „Homeschooling“ vereinen mussten und der Riemen völlig runter ist, versauern andere in fortwährender Kurzarbeit und versinken zunehmend in finanzieller und beruflicher Ungewissheit.
Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebote, Reisewarnungen und vieles mehr haben zahlreichen Menschen die Lebensqualität verdorben und die Freude am Alltäglichen beschnitten. Vielleicht gehörst du aber auch zu denen, die ganz neu geerdet sind, dankbar für die Entschleunigung und den neuen Blick auf das Wesentliche. Massiven Einschnitten und Veränderungen waren und sind wir jedoch alle ausgesetzt, so dass die Sehnsucht all das hinter sich zu lassen, abzuschalten und Abstand zu gewinnen, wohl bei allen ungebrochen ist.
Da kann ein bevorstehender Urlaub eine ganz besondere und motivierende Perspektive darstellen. Und trotzdem: Corona kommt mit – zumindest als Thema. Auch wenn wir auf Momente der Erholung zusteuern, ein Befreiungsschlag wird das wohl nicht werden. Und ist der Urlaub erst einmal vorbei, dann hat uns der Alltag auch ganz schnell wieder zurück. Vielleicht bist du selbst auch gar nicht in der Lage Urlaub zu machen, weil dir die Mittel oder die Gesundheit hierfür fehlen. „Urlaub“ ist also kein Allheilmittel, keine Perspektive, die unseren Alltag nachhaltig von unseren Sorgen und Problemen befreit.
Als Christen haben wir jedoch ganz andere Perspektiven: Urlaub ohne Befristung, Urlaub in Ewigkeit, Urlaub in Herrlichkeit, Urlaub im einzig wahren Paradies! Lass dich gerade auch in einem solch verrückten Jahr wie diesem mit hineinnehmen in Offenbarung 21. Denn da erwartet uns Unfassbares, wenn wir unser Leben Jesus Gottes Wort spricht hier von Straßen aus reinem Gold, Stadtmauern aus Edelsteinen und Toren aus Perlen. Hier leuchten nicht mehr Sonne, Mond und Sterne, sondern die Herrlichkeit Gottes, hier gibt es keinen Tränen mehr, keinen Tod, kein Leid, kein Geschrei, keinen Schmerz und gewiss auch kein Corona! Vor allem aber wird es hier keine Sünde mehr geben, nichts Unreines, keine Gräuel und keine Lüge finden den Weg an diesen wunderbaren Platz.
In diesem Licht verblasst jeder noch so schön geplante Urlaub! Möge dich diese Perspektive im Herzen treffen, deinen Alltag neu ausrichten und dir zur gewinnbringenden Sehnsucht werden! Lass dich an diesen Ort hineinretten und sei gesegnet im Namen des Herrn Jesus Christus!
anvertrauen und Ihn als Brücke in die Ewigkeit in Anspruch nehmen.

Thomas Kuhnert
Letzte Artikel von Thomas Kuhnert (Alle anzeigen)