immer aktuell informiert:rss feed

Stöhnst du noch, oder freust du dich?

Weihnachten steht vor der Tür und wenn wir ehrlich sind, bringt die Hauptkonsumzeit auch etliche Belastungen mit sich. Viele „ungeschriebene Gesetze“ ziehen uns in ungewollte Verpflichtungen. Der Sinn von Weihnachten wandelt sich jedes Jahr mehr zum Unsinn. Kaum ist das Fest vorbei, sind wir gestresst, „überfressen“ und doch kaum ein Gramm glücklicher. Ende Oktober sind unsere Kinder erstmals wieder auf das Thema Weihnachten gestoßen. Nicht etwa, weil ihnen der kleine Retter in der Krippe vor Augen war, sondern Lego Technik bzw. Spielpferde. Seitdem ist die Sehnsucht nach Weihnachten ein schier tägliches Unterfangen. „Wann ist es nur endlich soweit?“ Wenn man sich das von Mitte Oktober bis Weihnachten satte zwei Monate anhören „darf“, trübt das durchaus die Freude auf das Fest. Und doch, Weihnachten ist tatsächlich ein Geschenk. Sehnsucht, wie sie unsere Kinder erleben und durchleben – diese Sehnsucht nach Weihnachten, ist auch mir ein wertvolles Sinnbild. Ich will es auch haben – DIESES Geschenk:

Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Joh . 3,16)

Ein ehrliches Geschenk ist ein Geschenk der Liebe. Gott gibt alles dahin, damit wir errettet werden. Heraus gerettet aus aller Verzweiflung, aus aller Not, heraus aus aller Schuld. JA, es braucht diesen RETTER, weil wir alle schuldig sind. Ohne Jesus, kein Weihnachten, ohne Jesus keine Errettung, ohne Jesus ewige Verdammnis. Ein Leben mit Jesus hat jedoch keine Basis mit dem Slogan „Alle Jahre wieder“. Jesus taucht nicht einmal im Jahr in unserem Leben auf und verschwindet dann wieder. Jesus ist DA. Dieses Geschenk gilt DIR! Alle Tage wieder, jeden Moment deines Lebens. Pack es aus und lebe damit! Gott segne Weihnachten 2019, auf dass ER vielen Herzen begegnet und als tägliche Sehnsucht auch nach Ende des Festes darin weiterlebt.Gott segne DICH! Für DICH hat er sich auf dem Weg gemacht, DU bist es wert, DU bist der Grund für Weihnachten!

Thomas Kuhnert

Letzte Artikel von Thomas Kuhnert (Alle anzeigen)